Kinderchorfreizeit in Winterbach

Auf einer Reise ins Wunderland kommt man aus dem Wundern und Staunen nicht mehr heraus. Das erlebten die großen Kinder des Aichwalder Kinderchores, als sie Mitte Juli  zu ihrer alljährlichen Wochenendfreizeit ins CVJM Heim nach Winterbach aufbrachen.

Wundern und Staunen über den Reiseleiter Herr Nilson, der vor lauter WM Fieber die gesamte Organisation der Reise durcheinander gebracht hatte und nur mit Hilfe der findigen Kinder die Gruppe ans Ziel brachte über Herrn Wunderlich, der uns im Haus empfing, und mit Sarah zusammen so gut für uns sorgte. Über die fantastischen Welten, die wir in den selbstgebastelten Kaleidoskopen immer wieder aufs Neue entdeckten. Über das Lagerfeuer, das Dank der eifrigen Holzschlepper und -säger knisternd und lodernd brannte. Über all die Schönheiten in  Gottes Schöpfung, die wir beim Wandern, Spielen und Feiern  entdeckten.

Und beim Abschied die Hoffnung auf das Wunder, dass die Kinderchorfreizeit nächstes Mal eine ganze Woche dauert.