Aktuelle Meldungen

26.07.13 Kastanienfest erbringt Rekordspende

Das Kastanienfest, das Waltraud und Hans Rapp im Frühsommer gemeinsam mit Nachbarn und Freunden bereits zum zwölften Mal in Esslingen-Sulzgries organisiert haben, hat in diesem Jahr einen Rekorderlös von 10 000 Euro erbracht.

mehr

16.07.13 Zum Tod von Hans Georg Bertram

30 Jahre lang, von 1978 bis 2008, war Hans Georg Bertram Organist an der Stadtkirche St. Dionys in Esslingen. Am 12. Juli ist der Komponist 76-jährig in Berlin gestorben.

mehr

16.07.13 Jugend als treibende Kraft in der Kirche

Welche Herausforderungen stellen sich kirchlicher Jugendarbeit heute? Dies war Schwerpunktthema der Sommersynode des Evangelischen Kirchenbezirks Esslingen, die sich im Evangelischen Gemeindehaus am Blarerplatz in Esslingen traf.

mehr

12.07.13 Mitgestalten und nicht nur verwalten

Martin Stährmann ist neuer Leiter der Kirchlichen Verwaltungsstelle Esslingen. Im Rahmen eines Gottesdienstes in der Esslinger Franziskanerkirche wurde er gestern in sein Amt eingesetzt. Der 48-jährige Kirchenoberverwaltungsrat ist zuständig für die vier Evangelischen Kirchenbezirke im Landkreis –...

mehr

01.07.13 Auszeit vom Alltag mitten in der Stadt

Am Übergang zwischen Berufsalltag und Feierabend treffen sich wöchentlich montags um 18 Uhr Menschen zur Meditation bei der „Stunde der Stille“ in der Esslinger Franziskanerkirche.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 11.05.21 | Eine erfolgreiche Zusammenarbeit

    Seit 50 Jahren arbeiten das Pädagogisch-Theologische Zentrum Stuttgart und das Religionspädagogische Zentrum Karlsruhe in enger Partnerschaft zusammen und entwickeln zeitgemäße Religionspädagogik stetig weiter. Am 14. Mai um 17:30 Uhr findet die digitale Jubiläumsfeier statt.

    mehr

  • 11.05.21 | „Güte, Treue, Frieden und Gerechtigkeit“

    Bei einem Gottesdienst anlässlich der konstituierenden Sitzung des Landtags von Baden-Württemberg erinnerten der württembergische Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July und der Freiburger Erzbischof Stephan Burger an die Bedeutung christlicher Werte für Politik und Gesellschaft.

    mehr

  • 11.05.21 | 400. Todestag von Johann Arndt

    Mitte des 16. Jahrhunderts erstarrte die Reformation in dogmatischen Schulstreitigkeiten. Johann Arndt war der Meinung, dass das Luthertum in theologischen Diskussionen gefangen war und sich zu wenig für den Glauben des einzelnen evangelische Christen interessiere.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de