Aktuelle Meldungen

19.11.12 Der Gottesdienst ist kein Auslaufmodell

Das Kirchenjahr zwischen dem ersten Advent 2011 und dem Ewigkeitssonntag 2012 am 25. November hatte die Evangelische Landeskirche in Württemberg zum Jahr des Gottesdienstes erklärt. Auch in den Kirchengemeinden des Evangelischen Kirchenbezirks Esslingen standen der Gottesdienst und die Vielfalt...

mehr

15.11.12 Trauercafé „Ausblick“ eröffnet Perspektiven

Wer einen geliebten Angehörigen verloren hat, wird in seiner Trauer oft rasch einsam. Familie, Freunden und Bekannten fehlt zuweilen das Verständnis für das Bedürfnis der Trauernden, immer wieder über den Verlust zu reden. Das Gespräch mit Menschen in der gleichen Situation tut da oft wohl. Deshalb...

mehr

14.11.12 Mit unsichtbaren Flügeln

9. Aichwalder Kunstausstellung „Im Spiegel der Bilder“ zeigt Arbeiten von Leiko Ikemura.

mehr

13.11.12 Rettungsanker für Langzeitarbeitslose

Die Kirchengemeinden im Evangelischen Kirchenbezirk Esslingen werden mit dem Bezirksprojekt 2013 die Esslinger Beschäftigungsinitiative (EBI) durch Spenden und Gottesdienstopfer unterstützen. Dies hat die Synode des Evangelischen Kirchenbezirks Esslingen einstimmig beschlossen. Jedes Jahr bitten...

mehr

12.11.12 In Gesellschaft schmeckt es viel besser

Seit 15 Jahren organisiert die Evangelische Kirchengemeinde Altbach einmal im Monat donnerstags ein Gemeindeessen im Martin-Luther-Saal der Christuskirche. Für fünf Euro gibt es ein dreigängiges Menü, das ehrenamtliche Kochteams im Wechsel frisch zubereiten. Kinder bezahlen die Hälfte.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 11.05.21 | Eine erfolgreiche Zusammenarbeit

    Seit 50 Jahren arbeiten das Pädagogisch-Theologische Zentrum Stuttgart und das Religionspädagogische Zentrum Karlsruhe in enger Partnerschaft zusammen und entwickeln zeitgemäße Religionspädagogik stetig weiter. Am 14. Mai um 17:30 Uhr findet die digitale Jubiläumsfeier statt.

    mehr

  • 11.05.21 | „Güte, Treue, Frieden und Gerechtigkeit“

    Bei einem Gottesdienst anlässlich der konstituierenden Sitzung des Landtags von Baden-Württemberg erinnerten der württembergische Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July und der Freiburger Erzbischof Stephan Burger an die Bedeutung christlicher Werte für Politik und Gesellschaft.

    mehr

  • 11.05.21 | 400. Todestag von Johann Arndt

    Mitte des 16. Jahrhunderts erstarrte die Reformation in dogmatischen Schulstreitigkeiten. Johann Arndt war der Meinung, dass das Luthertum in theologischen Diskussionen gefangen war und sich zu wenig für den Glauben des einzelnen evangelische Christen interessiere.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de