Aktuelle Meldungen

03.02.12 Unterstützung ist wichtiges Signal

Die Volksbank Esslingen unterstützt das Esslinger Hospizhaus mit einer Spende von 4000 Euro. Im ehemaligen evangelischen Pfarrhaus der Martinskirche in Oberesslingen baut die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Esslingen das erste stationäre Hospizhaus im Landkreis Esslingen mit acht stationären...

mehr

01.02.12 Viele Menschen gemeinsam an einem Tisch

4. Esslinger Vesperkirche ermöglicht vom 4. bis zum 25. März Menschen Begegnung in der Frauenkirche

mehr

26.01.12 FUGE darf nicht sterben

Seit sechs Jahren bieten die Krankenpflegevereine in Esslingen ein spezialisiertes Angebot für ältere Menschen mit psychischen Erkrankungen, den ehrenamtlichen Besuchsdienst FUGE (Freiwillige unterstützen gerontopsychiatrisch erkrankte Esslingerinnen und Esslinger) . Nun ist dieses Angebot in...

mehr

25.01.12 Tagesseminare aus der Kirchenführerausbildung 2012

In der ökumenischen Kirchenführerausbildung werden auch 2012 wieder viele interessante Tagesseminare angeboten. Themen sind u.a. Mit Kindern im Kirchenraum, Gottesdienst und Liturgie, die Epoche des Barock, Theologie für Kirchenführerinnen und Kirchenführer (Leben, Tod und Auferstehung). An den...

mehr

24.01.12 Spende statt Weihnachtsgeschenken

1000 Euro haben die Esslinger Landfrauen Rüdern, Sulgries, Krummenacker, Neckarhalde (RSKN) für das Esslinger Hospizhaus gespendet. „Wir hatten etwas angespart, das wollten wir für einen guten Zweck einsetzen“, berichtet Helene Höfer, die Vorsitzende des 160 Mitglieder starken Vereins.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 11.05.21 | Eine erfolgreiche Zusammenarbeit

    Seit 50 Jahren arbeiten das Pädagogisch-Theologische Zentrum Stuttgart und das Religionspädagogische Zentrum Karlsruhe in enger Partnerschaft zusammen und entwickeln zeitgemäße Religionspädagogik stetig weiter. Am 14. Mai um 17:30 Uhr findet die digitale Jubiläumsfeier statt.

    mehr

  • 11.05.21 | „Güte, Treue, Frieden und Gerechtigkeit“

    Bei einem Gottesdienst anlässlich der konstituierenden Sitzung des Landtags von Baden-Württemberg erinnerten der württembergische Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July und der Freiburger Erzbischof Stephan Burger an die Bedeutung christlicher Werte für Politik und Gesellschaft.

    mehr

  • 11.05.21 | 400. Todestag von Johann Arndt

    Mitte des 16. Jahrhunderts erstarrte die Reformation in dogmatischen Schulstreitigkeiten. Johann Arndt war der Meinung, dass das Luthertum in theologischen Diskussionen gefangen war und sich zu wenig für den Glauben des einzelnen evangelische Christen interessiere.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de