Lebender Adventskalender

Türen sollen sich öffnen im Advent.
Türen zu Menschen, bei denen die uralte Sehnsucht nach Gott neu erwacht oder noch lange nicht erloschen ist.

Was seit einigen Jahren in Aichelberg und Krummhardt in der Adventszeit schon praktiziert wurde, soll auch in Aichschieß möglich werden: An verschiedenen Abenden im Advent soll sich um 18.30 Uhr (für ca. 20 Minuten) die Tür eines Hauses öffnen, liebe Menschen sollen sich davor versammeln und wer will, darf für ein paar Minuten seine Freude auf Gottes Menschwerdung mit anderen teilen.

Wer eine Adventstür des lebendigen Adventskalenders übernimmt, lädt sozusagen zu einer kleinen Adventsfeier ein. Vor der Haustüre oder im Garten gibt es eine kleine Überraschung: Einen warmen Tee und eine kleine Geschichte, vielleicht ein Adventslied und ein Gedicht, ein paar aufmerksame Worte, ein kurzes Innehalten. So besinnen wir uns auf Gottes Kommen.

Wir teffen uns in Aichelberg um 18.30 Uhr

  • Sonntag, 2.12., Fam. Töpler, Pfarrstraße 49
  • Montag, 3.12., Fam. Papenfuß, Pfarrstraße 12/1
  • Dienstag, 4.12., Flüchtlingscampus in Schanbach
  • Freitag, 7.12., Fam. Stein, Ölschlägerweg 12
  • Samstag, 8.12., Fam. Jetter, Rieslingstraße 30
  • Sonntag, 9.12., Fam. Matznick, Landhausstraße 40
  • Montag, 10.12., Fam Vatter, Rieslingstr. 32
  • Dienstag, 11.12., Fam. Steiner, Liasweg 3
  • Mittwoch, 12.12., vor der Ortsbücherei in Schanbach
  • Donnerstag, 13.12., Familie Wendt, Pfarrstraße 12/3
  • Samstag, 15.12., Fam. Maier, Kelterstr. 71
  • Sonntag, 16.12., Fam. Kunz/Ricklefsen, Poststraße 27/1
  • Montag, 17.12., Fam. Jungbauer/Stephan, Strümpfelbacher Str. 43/4
  • Dienstag, 18.12., Fam. Scharpf, Schurwaldstraße 62
  • Mittwoch, 19.12., Fam. Scholz, Kelterstraße 13/1
  • Donnerstag, 20.12., Flüchtlingscampus in Schanbach
  • Freitag, 21.12., Lions Jump, Ev. Gemeindehaus Aichelberg
  • Samstag, 22.12., Fam. Krämer, Liasweg 17/5
  • Sonntag, 23.12., Fam. Walliser, Kelterstraße 27