Aktuelle Meldungen

09.09.13 Ein Juwel der Orgelromantik soll wieder erstehen

Sie ist die älteste und bedeutendste Orgel Esslingens und eine der wenigen noch erhaltenen Orgeln der deutschen Romantik. Für Organist Dr. Helmut Völkl und Bezirkskantor Uwe Schüssler ist es deshalb keine Frage, dass die 150 Jahre alte Orgel in der Esslinger Frauenkirche renoviert und wenn möglich...

mehr

15.08.13 "Ein bisschen wie Weihnachten"

Mit 300 000 Euro fördert die Deutsche Fernsehlotterie den Bau des Hospizhauses in Esslingen. Dekan Bernd Weißenborn nahm den Spendenscheck jetzt entgegen.

mehr

14.08.13 EZ-Leser haben ein großes Herz fürs Hospizhaus

Für 25 000 Euro aus der Weihnachtsspendenaktion kann im Neubau das Pflegebad eingerichtet werden.

mehr

13.08.13 Wehmut und Freude beim Abschied

Acht Jahre war Dr. Michael Gese Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Esslingen-Sulzgries. Künftig wird für ihn die wissenschaftliche theologische Arbeit stärker im Mittelpunkt stehen. Gese wird Studienleiter am Pfarrseminar der Evangelischen Landeskirche in Stuttgart-Birkach.

mehr

09.08.13 Das Lob Gottes über der Stadt erklingen lassen

„Das Turmblasen auf der Esslinger Stadtkirche ist etwas sehr Erhebendes“, sagt Gerhard Dautel. Seit 56 Jahren ist er Turmbläser im CVJM-Posaunenchor Esslingen-Stadtmitte, 40 Jahre war er für das Turmblasen verantwortlich. Jetzt, wo er bald 70 Jahre alt wird, hat der gelernte Malermeister die Leitung...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 09.12.19 | „Der Brückenkopf der Württemberger“

    Die friedliche Revolution in der DDR und der Mauerfall - 2019 jährt sich das Überwinden der deutschen Teilung zum 30. Mal. elk-wue.de stellt in einer Serie Persönlichkeiten vor, die einerseits in Württemberg verwurzelt sind - andererseits aber auch die „andere“ Seite kennengelernt haben. Heute: die beiden Greifswalder Dompfarrer Beate Kempf-Beyrich und Dr. Tilman Beyrich. Sie haben sich 1992 im Stift Tübingen kennen- und wenig später liebengelernt.

    mehr

  • 08.12.19 | Der Geruch von Advent

    Wie riecht Advent - und Weihnachten? In seiner Andacht zum zweiten Advent geht Pfarrer Thorsten Eißler dieser Frage nach. Und er ist überzeugt: Nach Tanne, Mandarinen und Zimt hat es wohl nicht geduftet, als Jesus in einem Stall zur Welt gekommen ist...

    mehr

  • 06.12.19 | Bibel-App auf dem neuesten Stand

    Die Deutsche Bibelgesellschaft hat ihre App „Die-Bibel.de“ einem großen Update unterzogen. Eine der wichtigsten Änderungen: Alle Übersetzungen, die Luther-Bibel, die Gute-Nachricht-Bibel und die Basis-Bibel, können nun ohne Registrierung gelesen werden. „Die-Bibel.de“ ist für Geräte mit Android- und iOS-Betriebssystemen im jeweiligen Online-Store kostenfrei herunterzuladen.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de