Aktuelle Meldungen

26.04.12 Sturm richtet schweren Schaden an

Ein schwerer Sturm hat das Ausbildungszentrum „AGERTO - Association Germano Togolaise“ in Kpalimé im Westen Togos getroffen, das die Evangelische Kirchengemeinde St. Bernhardt-Wäldenbronn in Esslingen seit mehr als drei Jahren unterstützt. Deshalb bittet sie jetzt um Hilfe für AGERTO.

mehr

24.04.12 Kirchenlieder als Videoclips

„Lieder vom Glauben“ heißt ein kirchenmusikalisches Projekt der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, an dem sich auch die Jugendkantorei der Esslinger Stadtkirche beteiligt.

mehr

23.04.12 „Doppelte Hilfe“ unterstützt FUGE

Die Bürgergarde Esslingen unterstützt FUGE (Freiwillige unterstützen gerontopsychiatrisch erkrankte Esslingerinnen und Esslinger), den ehrenamtlichen Besuchsdienst für ältere Menschen mit psychischen Erkrankungen, mit einer Spende von 1000 Euro. Seit sechs Jahren bieten die Krankenpflegevereine in...

mehr

21.04.12 Entscheidungen treffen für das eigene Sterben

Der evangelische Landesbischof Frank Otfried July informierte in Plochingen über die christliche Patientenverfügung.

mehr

20.04.12 Der Pfarrer als Netzwerker und Geburtshelfer

Seit 2001 war Ulrich Enderle Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde St. Bernhardt-Wäldenbronn in Esslingen. Jetzt wechselt der 50-Jährige nach Ostfildern. Dort wird er geschäftsführender Pfarrer der Dietrich-Bonhoeffer-Kirchengemeinde in den Stadtteilen Parksiedlung und Scharnhauser Park.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 31.12.18 | „Gott lädt ein“

    Ihre Beziehung zu Gott ist Natalie Weichselbaum sehr wichtig. Wenn sie sich an Silvester über das vergangene Jahr Gedanken macht, spielt diese eine große Rolle. Eine Andacht zum Altjahresabend.

    mehr

  • 30.12.18 | „Frieden finden“

    Das Evangelische Jugendwerk Württemberg hat einen Pop-Song zur christlichen Jahreslosung 2019 veröffentlicht. Der Bibelvers für das Jahr 2019 „Suche Frieden und jage ihm nach“ aus Psalm 34 sei hochaktuell, teilte das EJW mit.

    mehr

  • 29.12.18 | Einfaches Bibellesen

    Die Lutherbibel 2017 ist inzwischen mehr als 250.000-mal für Smartphones und Tablets heruntergeladen worden. Das kostenfreie Angebot startete vor drei Jahren mit der Lutherbibel 2017.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de