Aktuelle Meldungen

06.03.12 Fürs Hospizhaus kräftig angepackt

Als verwildertes Dickicht erwies sich der Garten des früheren Oberesslinger Pfarrhauses gegenüber der Martinskirche, das von der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Esslingen zum Hospizhaus umgebaut werden soll. Eine große Schar ehrenamtlicher Helfer machte sich an zwei Tagen daran, dem wuchernden...

mehr

28.02.12 „Nie mehr feige sein“

„Abenteuer Menschlichkeit. Ein Leben für eine gerechtere Welt“, ist der Titel einer Veranstaltung in der Reihe „Klartext im Blarer“, die am Donnerstag, 8. März 2012, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus am Blarerplatz in Esslingen stattfindet. Dr. Rupert Neudeck, Gründer des Cap Anamur/Deutsche Not-Ärzte...

mehr

28.02.12 Im Ruhestand lockt Italien

21 Jahre lang war Kurt Müller Pfarrer an der evangelischen Versöhnungskirche in Esslingen. Nun verabschiedet sich der 65-Jährige aus der Evangelischen Kirchengemeinde Oberesslingen in den Ruhestand und übersiedelt nach Italien.

mehr

17.02.12 Gemeinschaft fördern und Gespräche über Gott ermöglichen

Seit dem Jahr 2009 ergänzen und begleiten sogenannte „Konfi-Paten“ den Konfirmandenunterricht in der Evangelischen Kirchengemeinde Deizisau. Gemeinsame Unternehmungen in kleinen Gruppen sollen Beziehungen schaffen und Gespräche über Gott und die Welt ermöglichen. Damit betrat die Kirchengemeinde...

mehr

16.02.12 „Steht auf für Gerechtigkeit“

„Steht auf für Gerechtigkeit“ – Unter diesem Motto feiern Menschen in über 170 Ländern am Freitag, 2. März 2012, den Weltgebetstag (WGT). Auch im Evangelischen Kirchenbezirk Esslingen haben sich in vielen Kirchengemeinden meist ökumenische Gruppen in der Vorbereitung zusammengefunden.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 31.10.20 | Die Freiheit des Christenmenschen

    Was bedeutet Freiheit heute, in unserem durch Corona erschütterten Leben? In welcher besonderen Freiheit leben wir als Christen? Darauf kann uns Martin Luther auf Basis des Neuen Testaments antworten. Ein geistlicher Impuls zum Reformationsfest.

    mehr

  • 30.10.20 | Neuer Impuls für die Ökumene

    Der Reformationstag ist immer auch ein guter Anlass, die Ökumene in den Blick zu nehmen. Wie weit könnte Trennendes nach mehr als 500 Jahren überwunden werden? Oberkirchenrat Ulrich Heckel hat sich mit dieser Frage auf Basis des Epheserbriefs theologisch beschäftigt.

    mehr

  • 29.10.20 | Entsetzen über Anschlag von Nizza

    Zutiefst betroffen zeigt sich württembergische Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July vom Mordanschlag in der Notre-Dame Kirche im südfranzösischen Nizza. Gleichzeitig plädiert er für Gespräche mit "Friedensuchern aller Religionen".

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de