Aktuelle Meldungen

15.02.12 Spende statt Geburtstagsgeschenken

Annette Komarek-Meyer und Eberhard Sohn unterstützen Esslinger Hospizhaus

mehr

13.02.12 Mittelalterliche Glocken kehren zurück

Seit 2008 schweigen die Glocken der Esslinger Frauenkirche. Grund dafür sind die Renovierungsarbeiten am Turm der spätgotischen Kirche. Nun sollen die drei mittelalterlichen Glocken, die von 1587 an bis vor knapp 100 Jahren im Turm der Esslinger Frauenkirche zu Gebet und Gottesdienst läuteten,...

mehr

09.02.12 Ein Amt für Zahlenbegeisterte

45 Jahre lang war Manfred Munk Kirchenpfleger der evangelischen Kirchengemeinde Hegensberg-Liebersbronn in Esslingen. Nun übergibt der 73-Jährige dieses Amt an seine Nachfolgerin Annette Thier.

mehr

07.02.12 Historische Schätze ins rechte Licht gerückt

Die evangelische Peter- und Paulskirche in Köngen wurde in den vergangenen Monaten grundlegend saniert. Bei dieser Gelegenheit wurden nicht nur Schäden am Gebäude beseitigt und Installationen erneuert, sondern auch die historischen Schätze des 500 Jahre alten Bauwerks ins rechte Licht gerückt.

mehr

06.02.12 Lilli und Kilian sind selbstverständlich mittendrin

Inklusion von Kindern mit Behinderung in den Kindergärten im Evangelischen Kirchenbezirk Esslingen

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 08.04.20 | Landesbischof July betet mit

    Der württembergische Landesbischof July hat sich am Mittwoch mit einer Videobotschaft an der Initiative „Deutschland betet gemeinsam“ beteiligt. Schirmherr der Aktion ist der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU).

    mehr

  • 08.04.20 | Ostergruß der Synodenpräsidentin

    Synodenpräsidentin Sabine Foth wendet sich mit einem Ostergruß an die Mitglieder der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Sie verweist darin auf die besonderen, Corona-bedingten Schwierigkeiten der Gemeinden in der Kar- und Osterzeit. Gleichzeitig lobt sie den kreativen Einsatz der Gemeinden, um dennoch Glaube leben zu können.

    mehr

  • 08.04.20 | „Gott ist auch, wo wir nicht mehr glauben können“

    In ihrem Karfreitagswort nehmen die beiden Landesbischöfe von Württemberg und Baden, Dr. h. c. Frank Otfried July und Professor Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh, die gesellschaftlichen Veränderungen in Corona-Zeiten in den Blick. Sie sprechen von einer „manchmal gespenstischen Stille“.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de