Aktuelle Meldungen

03.02.12 Unterstützung ist wichtiges Signal

Die Volksbank Esslingen unterstützt das Esslinger Hospizhaus mit einer Spende von 4000 Euro. Im ehemaligen evangelischen Pfarrhaus der Martinskirche in Oberesslingen baut die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Esslingen das erste stationäre Hospizhaus im Landkreis Esslingen mit acht stationären...

mehr

01.02.12 Viele Menschen gemeinsam an einem Tisch

4. Esslinger Vesperkirche ermöglicht vom 4. bis zum 25. März Menschen Begegnung in der Frauenkirche

mehr

26.01.12 FUGE darf nicht sterben

Seit sechs Jahren bieten die Krankenpflegevereine in Esslingen ein spezialisiertes Angebot für ältere Menschen mit psychischen Erkrankungen, den ehrenamtlichen Besuchsdienst FUGE (Freiwillige unterstützen gerontopsychiatrisch erkrankte Esslingerinnen und Esslinger) . Nun ist dieses Angebot in...

mehr

25.01.12 Tagesseminare aus der Kirchenführerausbildung 2012

In der ökumenischen Kirchenführerausbildung werden auch 2012 wieder viele interessante Tagesseminare angeboten. Themen sind u.a. Mit Kindern im Kirchenraum, Gottesdienst und Liturgie, die Epoche des Barock, Theologie für Kirchenführerinnen und Kirchenführer (Leben, Tod und Auferstehung). An den...

mehr

24.01.12 Spende statt Weihnachtsgeschenken

1000 Euro haben die Esslinger Landfrauen Rüdern, Sulgries, Krummenacker, Neckarhalde (RSKN) für das Esslinger Hospizhaus gespendet. „Wir hatten etwas angespart, das wollten wir für einen guten Zweck einsetzen“, berichtet Helene Höfer, die Vorsitzende des 160 Mitglieder starken Vereins.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 16.07.20 | July live, per Video und gestreamt

    Der Kirchenbezirk Nürtingen lädt am Sonntag, 19. Juli, zu einem Festgottesdienst mit Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July ein. Weil die Besucherzahl auf 99 begrenzt ist gibt es die Predigt live, per Video und als Livestream des Evangelischen Jugendwerks.

    mehr

  • 15.07.20 | Auf dem Hugenotten- und Waldenserpfad

    Der Hugenotten- und Waldenserpfad folgt den Hauptfluchtrouten evangelischer Christen Ende des 17. Jahrhunderts aus der südfranzösischen Dauphiné und den piemontesischen Tälern Italiens. Er führt auch durch Württemberg und erinnert auch an Flucht, Exil und Integration. Elk-wue.de hat das Waldensermuseum an diesem Weg besucht.

    mehr

  • 13.07.20 | Kretschmann: „Am Abtreibungskompromiss nicht rütteln“

    Ministerpräsident Winfried Kretschmann will an den bestehenden gesetzlichen Regelungen zur Abtreibung festhalten. Am "Abtreibungskompromiss" solle nicht gerüttelt werden. Damit reagierte er auf die aktuellen Diskussion um das neue Grundsatzprogramm der Grünen und um Kriterien für die Neueinstellung von Ärzten an Unikliniken. Zum Mitgliederschwund der Kirchen sprach er von notwendigen Reformen, ist sich aber sicher: "Die Gesellschaft war nie so christlich wie heute."

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de