Aktuelle Meldungen

12.04.11 „Spielen zum Lobe Gottes“

Vor 100 Jahren wurde der Posaunenchor des CVJM Denkendorf gegründet. Dieses Jubiläum wird nun unter anderem mit einem Festgottesdienst am 15. Mai gefeiert.

mehr

08.04.11 Neuer Brandschutz für Freizeitheim Asch

Vielen Menschen im Evangelischen Kirchenbezirk Esslingen, aber auch darüber hinaus, ist das Freizeitheim Asch bei Blaubeuren ans Herz gewachsen. Kinder- und Jugendgruppen, Konfirmanden, Senioren, Familien- und Hauskreise, Chöre und viele andere Gruppen verbinden schöne Erinnerungen mit dem Haus auf...

mehr

08.04.11 Als Quereinsteiger zum Pfarrberuf

Am 1. Mai wird Dietmar Schuster als evangelischer Pfarrer in Denkendorf ordiniert. Dann liegen zweieinhalb spannende, aber auch arbeitsreiche Jahre hinter ihm. Der 45-Jährige hat sich über den zweiten Bildungsweg zum Pfarrer ausbilden lassen.

mehr

07.04.11 Noble Geste bringt Hospizhaus voran

Der Evangelische Krankenpflegeverein Esslingen-Stadtmitte spendet 250 000 Euro für das Hospizhaus, das die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Esslingen in der Keplerstraße 40 in Oberesslingen baut.

mehr

22.03.11 Schützende Engel und speiende Dämonen

Ein Buch setzt die Wasserspeier der Esslinger Frauenkirche ins rechte Licht.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 20.02.20 | „Als Christ seinen Mann stehen“

    Evangelisches Männer-Netzwerk Württemberg und Landesausschuss Württemberg des Deutschen Evangelischen Kirchentag: Manuel Schittenhelm, seit August 2019 Geschäftsführer in beiden Funktionen, über Rollen und Herausforderungen.

    mehr

  • 19.02.20 | Fasching? Nein danke in Meßstetten

    Karneval, Fasching, Fasnet - einige protestantische Regionen im Südwesten fremdeln bis heute mit närrischen Umtrieben. Im Zollernalbkreis hat eine evangelische Initiative aus der Not eine Tugend gemacht: Sie bietet seit 15 Jahren „Faschingsalternativtage“ (FAT) an.

    mehr

  • 18.02.20 | „Woche der Brüderlichkeit“

    Die bundesweite Woche der Brüderlichkeit steht von 8. bis 15. März unter dem Thema „Tu deinen Mund auf für die anderen“. In Stuttgart plant die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit vier Veranstaltungen.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de