Aktuelle Meldungen

28.10.10 Wenn das Geld für Weihnachtsgeschenke nicht reicht

Erstmals Aktion Weihnachtsstern für Kinder aus einkommensschwachen Familien in Esslingen

mehr

26.10.10 "Die Zeit meines Lebens"

Die niederländisch-deutsche Künstlerin Hetty Krist steht in diesem Jahr im Mittelpunkt der Kunstausstellung „Im Spiegel der Bilder“ im Evangelischen Gemeindehaus in Aichwald-Aichschieß. Im Vorfeld hat der Kunstkreis Aichwald, der die Ausstellung organisiert, erneut einen Schulwettbewerb...

mehr

20.10.10 Kirchen zum Sprechen bringen

Voneinander mehr erfahren über andere Kulturen, das ist Ziel eines EU-Projekts der Erwachsenenbildung mit dem Titel „Church Guide Training“, also Kirchenführer-Ausbildung, in dessen Rahmen nun eine Gruppe von Kirchenführern aus Österreich, Griechenland und Deutschland in Esslingen zu Gast war.

mehr

15.10.10 Evangelische Kirche baut Brücken in die Schulen

„Wir sind auf dem richtigen Weg“, ist Schuldekan Heiner Köble überzeugt, dass das Projekt „Diakonische Jugendarbeit als Mitgestalter der Schule“ erfolgreich die Qualität evangelischer Jugendarbeit in die Schulen einbringt.

mehr

08.10.10 Dekan Bernd Weißenborn neuer Vorsitzender der ACK

Christliche Kirchen in Esslingen verfolgen gemeinsame Anliegen.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 30.06.20 | Synode tagt unter Corona-Bedingungen

    Vieles neu, vieles anders: Corona wirft einen Schatten auf die Sommertagung der Württembergischen Evangelischen Landessynode. Im Hospitalhof wird von Donnerstag, 2. Juli, bis Samstag, 4. Juli, so manches ungewohnt sein. Verlässlich sind jedoch die wichtigen Themen auf der Tagesordnung.

    mehr

  • 30.06.20 | Dr. Hans Ulrich Schaudt gestorben

    Dr. Hans Ulrich Schaudt ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Der Stuttgarter Rechtsanwalt war 20 Jahre lang ehrenamtlich stellvertretender Vorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg und in zahlrei­chen Gremien der württembergischen Diakonie aktiv.

    mehr

  • 29.06.20 | Kirchenglocken und Kanonendonner

    Jetzt ist es soweit, wenn auch mit den Einschränkungen, die die Corona-Pandemie erfordert: Die neue Saison in Gruorn hat begonnen. Das alte Dorf Gruorn musste einem Truppenübungsplatz weichen. Geblieben sind sein Schulhaus, sein Friedhof und seine Kirche. Sie zu besuchen ist ein berührendes Erlebnis inmitten einer großen Naturlandschaft.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de