Aktuelle Meldungen

06.05.15 Singen, so lange die Stimme hält

„Wir sind mit dem Kirchenchor alt geworden“, sagen Hermann Bantel (86) und Adolf Fischle (75). 70 Jahre gehört Bantel dem evangelischen Kirchenchor Hohengehren an, Fischle ist 60 Jahre dabei. Und sie sind beide sicher: „Wir singen, so lange es noch geht.“

mehr

29.04.15 Ein Stück Geborgenheit in der Fremde

Im Kulturcafé im Evangelischen Gemeindehaus in Esslingen-Zell treffen sich Flüchtlinge und Deutsche – Rat und tatkräftige Hilfe sind inbegriffen.

mehr

Die Handy-Aktion

Was haben unsere Handys mit Gewalt, Armut und Krankheit im Kongo und Menschenrechtsverletzungen in Asien zu tun? Was hat das mit uns zu tun und wie können wir als Gemeinde, Schule, Firma oder Einzelperson hierzulande gegen die weltweiten Missstände in der Handyherstellung gemeinsam aktiv werden?

mehr

17.04.15 Das Hospiz braucht Planungssicherheit

Mit 105 000 Euro hat die Lechler-Stiftung bereits in den letzten drei Jahren das Hospiz Esslingen unterstützt. Jetzt wurde die Förderung um ein Jahr verlängert und eine weitere Zuwendung von 35 000 Euro bewilligt. Stiftungsvorstand Dieter Hauswirth übergab den Förderbescheid jetzt an Dekan Bernd...

mehr

16.04.15 70 Jahre Beschuss von Esslingen-Berkheim

Die Schrecken des Zweiten Weltkrieges und der Naziherrschaft in Deutschland machten auch nicht vor dem kleinen Dorf Berkheim halt. Zum einen gab es in vielen Familien den Verlust von Männern und Söhnen, die nicht mehr aus dem Krieg oder der Gefangenschaft zurückkehrten. Zum anderen erfuhr der Ort...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 08.04.20 | Landesbischof July betet mit

    Der württembergische Landesbischof July hat sich am Mittwoch mit einer Videobotschaft an der Initiative „Deutschland betet gemeinsam“ beteiligt. Schirmherr der Aktion ist der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU).

    mehr

  • 08.04.20 | Ostergruß der Synodenpräsidentin

    Synodenpräsidentin Sabine Foth wendet sich mit einem Ostergruß an die Mitglieder der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Sie verweist darin auf die besonderen, Corona-bedingten Schwierigkeiten der Gemeinden in der Kar- und Osterzeit. Gleichzeitig lobt sie den kreativen Einsatz der Gemeinden, um dennoch Glaube leben zu können.

    mehr

  • 08.04.20 | „Gott ist auch, wo wir nicht mehr glauben können“

    In ihrem Karfreitagswort nehmen die beiden Landesbischöfe von Württemberg und Baden, Dr. h. c. Frank Otfried July und Professor Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh, die gesellschaftlichen Veränderungen in Corona-Zeiten in den Blick. Sie sprechen von einer „manchmal gespenstischen Stille“.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de