Aktuelle Meldungen

06.05.15 Singen, so lange die Stimme hält

„Wir sind mit dem Kirchenchor alt geworden“, sagen Hermann Bantel (86) und Adolf Fischle (75). 70 Jahre gehört Bantel dem evangelischen Kirchenchor Hohengehren an, Fischle ist 60 Jahre dabei. Und sie sind beide sicher: „Wir singen, so lange es noch geht.“

mehr

29.04.15 Ein Stück Geborgenheit in der Fremde

Im Kulturcafé im Evangelischen Gemeindehaus in Esslingen-Zell treffen sich Flüchtlinge und Deutsche – Rat und tatkräftige Hilfe sind inbegriffen.

mehr

Die Handy-Aktion

Was haben unsere Handys mit Gewalt, Armut und Krankheit im Kongo und Menschenrechtsverletzungen in Asien zu tun? Was hat das mit uns zu tun und wie können wir als Gemeinde, Schule, Firma oder Einzelperson hierzulande gegen die weltweiten Missstände in der Handyherstellung gemeinsam aktiv werden?

mehr

17.04.15 Das Hospiz braucht Planungssicherheit

Mit 105 000 Euro hat die Lechler-Stiftung bereits in den letzten drei Jahren das Hospiz Esslingen unterstützt. Jetzt wurde die Förderung um ein Jahr verlängert und eine weitere Zuwendung von 35 000 Euro bewilligt. Stiftungsvorstand Dieter Hauswirth übergab den Förderbescheid jetzt an Dekan Bernd...

mehr

16.04.15 70 Jahre Beschuss von Esslingen-Berkheim

Die Schrecken des Zweiten Weltkrieges und der Naziherrschaft in Deutschland machten auch nicht vor dem kleinen Dorf Berkheim halt. Zum einen gab es in vielen Familien den Verlust von Männern und Söhnen, die nicht mehr aus dem Krieg oder der Gefangenschaft zurückkehrten. Zum anderen erfuhr der Ort...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 09.12.19 | „Der Brückenkopf der Württemberger“

    Die friedliche Revolution in der DDR und der Mauerfall - 2019 jährt sich das Überwinden der deutschen Teilung zum 30. Mal. elk-wue.de stellt in einer Serie Persönlichkeiten vor, die einerseits in Württemberg verwurzelt sind - andererseits aber auch die „andere“ Seite kennengelernt haben. Heute: die beiden Greifswalder Dompfarrer Beate Kempf-Beyrich und Dr. Tilman Beyrich. Sie haben sich 1992 im Stift Tübingen kennen- und wenig später liebengelernt.

    mehr

  • 08.12.19 | Der Geruch von Advent

    Wie riecht Advent - und Weihnachten? In seiner Andacht zum zweiten Advent geht Pfarrer Thorsten Eißler dieser Frage nach. Und er ist überzeugt: Nach Tanne, Mandarinen und Zimt hat es wohl nicht geduftet, als Jesus in einem Stall zur Welt gekommen ist...

    mehr

  • 06.12.19 | Bibel-App auf dem neuesten Stand

    Die Deutsche Bibelgesellschaft hat ihre App „Die-Bibel.de“ einem großen Update unterzogen. Eine der wichtigsten Änderungen: Alle Übersetzungen, die Luther-Bibel, die Gute-Nachricht-Bibel und die Basis-Bibel, können nun ohne Registrierung gelesen werden. „Die-Bibel.de“ ist für Geräte mit Android- und iOS-Betriebssystemen im jeweiligen Online-Store kostenfrei herunterzuladen.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de