01.10.13

Pfarrer Andreas Lorenz verlässt Köngen

Sechs Jahre lang war Andreas Lorenz Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Köngen. Nun wird er Dozent für Elementarbildung und Religionspädagogik am Pädagogisch-Theologischen Zentrum (PTZ) der Evangelischen Landeskirche in Württemberg in Stuttgart-Birkach.

Andreas Lorenz

In der Evangelischen Kirchengemeinde Köngen war Andreas Lorenz unter anderem für die Kindergärten, die Familienbildungsarbeit und den Krankenpflegeverein zuständig. Diesen umzustrukturieren sei keine leichte Aufgabe gewesen, erinnert sich der 51-Jährige. Dennoch sei es schließlich gelungen. Auch die Renovierung der Peter- und Paulskirche weckte in der Gemeinde zum Teil kritische Stimmen. Umso lieber erinnert sich Lorenz an die Freude über die frisch renovierte Kirche und das fröhliche Fest zu deren 500-jährigen Bestehen. Eine schöne Erfahrung sei auch die Gastfreundschaft der katholischen Kirchengemeinde gewesen, in deren Kirche die evangelischen Gottesdienste während der Renovierungszeit stattfanden.

Dem Vater zweier Kinder liegt die konzeptionelle Weiterentwicklung der Kindergartenarbeit besonders am Herzen. Lorenz war für die vier Kindergärten in evangelischer Trägerschaft mit insgesamt zehn Gruppen zuständig und hat gemeinsam mit dem Erzieherinnen-Team unter anderem ein Qualitätshandbuch entwickelt.

Lebendige und offene Kirche

In Köngen habe er eine lebendige und offene Kirche erlebt, die über ihren Tellerrand hinauszublicken wisse, die Kirche im Dorf sein wolle und sich nicht verschließe, die ihre diakonische Verantwortung ernst nehme und sich vielfältig engagiere. „Diese Mischung aus verbindlichem Engagement, fröhlicher Lebendigkeit, vielfältiger Frömmigkeitskultur und dem gemeinsamen Ringen nach Tiefe hat mich immer wieder beeindruckt.“

Auch das Team der Hauptamtlichen sei ein Glücksfall für ihn gewesen. Deshalb verlasse er die Gemeinde mit Wehmut. Doch die Lust auf Neues treibt den Theologen an. Andreas Lorenzwird am PTZ für Fortbildungen von Erzieherinnen zuständig sein und in der Lehrplankommission die Ausbildungspläne mitgestalten. Auch im landeskirchlichen Arbeitskreis Gottesdienst mit Kleinkindern sitzt Lorenz. 

Verabschiedung am 6. Oktober

Andreas Lorenz wird am Sonntag, 6. Oktober, um 10 Uhr im Familiengottesdienst zum Erntedankfest in der Peter- und Paulskirche Köngen verabschiedet. Im Anschluss findet ein Stehempfang statt