07.06.10

Antreten gegen Armut

Team der Diakonie beteiligt sich am Esslinger Zeitung Lauf am 11. Juli 2010 - Sponsoren werden gesucht

Das Läuferteam der Diakonie

Das Läuferteam der Diakonie

„Antreten gegen Armut – machen Sie mit!“ ist das Motto, unter dem mehr als 30 Läuferinnen und Läufer am Sonntag, 11. Juli, beim Eßlinger Zeitung Lauf für die Diakonie an den Start gehen. Mit ihrem Engagement wollen die Sportler im blauen Trikot der Diakonie ein Zeichen setzen für Menschen in Not in unserer Nähe. Außerdem wird damit Geld für den Fonds „Diakonie gegen Armut“ gesammelt.

Das Diakonie-Team startet um 11 Uhr in der Bahnhofstraße in Esslingen. Von dort geht es auf einen zehn Kilometer langen Rundkurs, viermal durch die Innenstadt.

Ziel ist es, für jeden Läufer zehn Sponsoren zu finden, die jeden gelaufenen Kilometer mit mindestens einem Euro unterstützen.

Laufen im Dienst der Diakonie werden unter anderem Esslingens Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger, Susanne Alber von der Psychologischen Beratungsstelle im Kreisdiakonieverband Esslingen, Dietmar Bauer-Sonn und Susanne Hardt von der Diakonischen Bezirksstelle Esslingen, Walter Hasart, Bezirksposaunenwart des Evangelischen Kirchenbezirks, Wolfgang Hinz-Rommel vom Diakonischen Werk Württemberg und der Esslinger Pfarrer z.A. Stefan Schwarzer.

Die Namen aller Läuferinnen und Läufer finden Sie unter www.kreisdiakonie-esslingen.de

Ihre Spende unterstützt Menschen in Not. Die Diakonische Bezirksstelle kann damit diese Menschen direkt und unbürokratisch unterstützen.


Spendenkonto:
Diakonische Bezirksstelle Esslingen, Konto: 989 774, BLZ: 611 500 20, Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen
Stichwort: „Antreten gegen Armut“