15.11.15

Juden, Christen und Muslime in Esslingen gegen den Terror

Stellungnahme zu den Terroranschlägen in Paris - Gedenkfeier mit Kerzen am 17. November um 19 Uhr in Esslingen.

Ein furchtbarer  Terroranschlag hat am vergangenen Freitag die französische Hauptstadt Paris erschüttert. Mehr als 120 Menschen verloren dabei ihr Leben. Es gab viele Verletzte.  In der Zwischenzeit hat sich die Terrororganisation Islamischer Staat  (IS) zu diesem verheerenden Anschlag  bekannt.  Erinnerungen an den 11. September werden wach.


Auch wir, die wir in Esslingen seit Jahren einen  christlichen-muslimischen Dialog bzw. das interreligiöse Gespräch  pflegen, sind schockiert. Wir trauern mit. Unsere Anteilnahme gilt den Hinterbliebenen der Opfer. Unsere Hoffnung ist, dass die Verletzen wieder gesund werden. Wir unterstützen alle Bemühungen, die Täter zu fassen. Zudem wollen wir gemeinsam zum  Ausdruck bringen, dass wir solche Anschläge im Namen der Religion aufs Schärfste verurteilen. Terroranschläge können niemals im Namen Gottes gerechtfertigt werden – das gilt für Juden, Christen und Muslime gleichermaßen.


In der Bitte um Frieden und im Einsatz für eine menschliche, solidarische Gesellschaft lassen wir uns in Esslingen auch durch solche Gewalttaten nicht abbringen. Unsere Antwort auf religiös motivierten und praktizierten Terrorismus ist Begegnung und Dialog unter und mit den Religionen.
Gemeinsam laden wir alle Menschen ein, ein stilles Zeichen des Gedenkens am kommenden Dienstag, 17. November, zum Abendläuten  um 19 Uhr auf die Agnesbrücke in Esslingen zu kommen. Bitte bringen Sie für sich eine Kerze mit. Wir zünden diese dann miteinander zum Zeichen der Solidarität mit den Opfern und mit Frankreich und zum Zeichen unserer Hoffnung an.


Bernd Weißenborn, Dekan, evangelische Kirche
Stefan Möhler, leitender Pfarrer der katholischen Kirche Esslingen
Pfarrer Peter Schaal-Ahlers, Dialogbeauftragter  der evangelischen Kirche für den christlich-muslimischen  Dialog
Yehuda Pushkin, Rabbiner
Erdal Senbay, Ditib-Moschee
Prof. Al-Radwani, Fatih-Moschee